Die Gründung der TMK Köstendorf

Die Gründung der Musikkapelle im Jahr 1894 ist auf 6 Männer zurückzuführen. Die Gebrüder Reitsamer vom Heißbauern in Köstendorf (Josef, Johann und Matthias), Anton Girbl (Bass Toni), Rupert Karl und Josef Sporer. Der erste Kapellmeister war Josef von den Gebrüdern Reitsamer.

Eine große Feierlichkeit war die erste Ausrückung, die auf den St. Johanns-Berg in Kleinköstendorf führte. Darüber gibt es leider nur eine mündliche Überlieferung. Dort konnte die Musikkapelle bereits 2 Märsche spielen. Diese wurden den ganzen Nachmittag dargeboten und die Zuhörer waren begeistert.